Age Award 2013 Zürichsee Zeitung

Das Alterszentrum Lanzeln ist seit gestern von Fachleuten preisgekrönt. Doch was meinen diejenigen, die dort ihren Alltag leben? Ein Rundgang im Haus zeigt: Die Senioren halten den Preis für gerechtfertigt.

«Das Bauen eines Pflegeheims ist eine Königsdisziplin im Wohnungsbau.» Diese Aussage mag für viele erstaunlich sein, weil sie unter prestigeträchtigem Bauen anderes verstehen. Gesagt hat den Satz die Architektin Sabina Hubacher an der gestrigen Verleihung des «Age Award», für den sie als Jurymitglied wirkte. Ihre Begründung dafür ist, dass ein Altersheim sämtliche Bereiche des Lebens abdecken müsse – «vom ganz Privaten bis zum ganz Öffentlichen». Vorbildlich ist dies offenbar dem Alterszentrum Lanzeln in Stäfa gelungen.