Jahresbericht 2014

Jahresbericht 2014 AZ Lanzeln

Als neuer Fürsorgevorstand habe ich ein echtes Privileg: Mit meiner Wahl in die Exekutive durfte ich im Rahmen der Neukonstitution des Gemeinderates nach den Wahlen 2014 mit der Lanzeln die Verantwortung für eine Institution übernehmen, die überregional einen ausserordentlich guten Ruf geniesst. Dass die Lanzeln als fest verankerte Grösse und generationenübergreifende Integrationsplattform unserer Gemeinde zu dem gediehen ist, was sie heute ist, verdanken wir an erster Stelle einem top engagierten, gut geführten Team. Aber auch von der Weitsicht und Kompetenz meines Vorgängers Alfred Rechsteiner zusammen mit der abgetretenen Fürsorgebehörde profi tieren ich und die gesamte neu gewählte Fürsorgebehörde unmittelbar. Sie hatten zusammen mit der Heimleitung die Lanzeln kontinuierlich und durchdacht weiter entwickelt. „Jahresbericht 2014“ weiterlesen

Apropos Ausgabe Oktober 2014

Nach der Lehre fix in der Lanzeln

Ursprünglich habe es etwas Vitamin B gebraucht, erinnert sich Fatime Arifi. Die frisch diplomierte Fachfrau Hauswirtschaft kam über ihre damalige Deutschlehrerin in Kontakt zur langjährigen Hotellerie-Leiterin Ursula Engeli. Das öffnete zunächst die Tür für ein Praktikum und danach für die Lehre. Während ihrem Abschlussjahr in der Ausbildung zeichnete sich ab, dass es im Hotellerieteam eine Vakanz geben würde. «Man signalisierte mir, dass man sich mich auch nach der Lehre weiter an der Lanzeln vorstellen könnte. Das empfand ich natürlich schon als Auszeichnung. Die Lanzeln ist wirklich modern und lehrlingsfreundlich. „Apropos Ausgabe Oktober 2014“ weiterlesen

Apropos Ausgabe Januar 2014

Liebe Leserinnen und Leser
Unsere vorliegende Ausgabe von «Apropos Lanzeln» widmet der Verleihung des Age Award einen Schwerpunkt. Es ist klar, dass diese Auszeichnung einen Meilenstein für die Lanzeln darstellt. Abgesehen
vom intensiven Medienecho, das die Lanzeln damit als Referenz in der ganzen Deutschschweiz und darüber hinaus gefunden hat, beeindrucken mich vor allem die zahlreichen individuellen Rückmeldungen. Leute, die einen direkten Bezug zur Lanzeln haben, werden von anderen Personen auf den Preis angesprochen. „Apropos Ausgabe Januar 2014“ weiterlesen