Willkommen im Alterszentrum Lanzeln

Besuchsregelung gültig ab 28.09.20

Das Einhalten der Schutzmassnahmen (1,5 m Abstand, gute Händehygiene, kein Händeschütteln, Husten in Ellbogen etc.) ist weiterhin dringend empfohlen. Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, ist ein Mundschutz zu tragen (im Auto usw.).

Besuche (max. 3 Personen) können weiterhin unangemeldet erfolgen, sind jedoch nur in der öffentlichen Besucherzone im Erdgeschoss gestattet.

Obligatorisch: Für eine allfällige Rückverfolgung (Contact Tracing) ist das Formular bei der Eingangstüre auszufüllen. (Wird nach 14 Tagen vernichtet).  

Weiterhin möglichst keine Durchmischung von Besuchern mit anderen Bewohnenden. Es sind keine Besucher für Veranstaltungen zugelassen.

Ein Mittagessen mit Angehörigen ist möglich. Das Restaurant / die Cafeteria bleibt weiterhin für Dritte geschlossen.

Die Besucher müssen mindestens seit 2 Wochen gesund sein. Bei einer Rückkehr aus dem Ausland ist für 10 Tage nach der Einreise ein Mundschutz zu tragen.

Marie-Louise Sarraj

Zentrumsleitung


Das Alterszentrum Lanzeln ist ein Betrieb der Gemeinde Stäfa. An zentralster Lage in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof, Einkaufsmöglichkeiten und See bieten wir älteren Menschen, die nicht mehr in ihrer angestammten Umgebung wohnen können oder wollen Raum, Betreuung und Begleitung. Das Alterszentrum mit der Aussenwohngruppe Geren verfügt über insgesamt 136 Betten. Die Neubauten wurden nach aktuellsten Erkenntnissen ausgerüstet, grosszügig und transparent konzipiert und ermöglichen den Bewohnerinnen und Bewohnern zeitgemässes, individuelles Wohnen und professionelle Pflege und Betreuung unter einem Dach. Eine grosse Anzahl Mitarbeitende und ausgebildetes Pflegepersonal sind rund um die Uhr für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner besorgt.

Die gute Grösse des Betriebs ermöglicht in jedem Bereich ein vielfältiges Angebot.


Preisverleihungen

Finalist This-Priis 2020

Gewinner AgeAward 2013