Agenda

Es finden jeweils am Mittwochnachmittag Veranstaltungen statt, zudenen auch Angehörige, Gäste sowie Bewohner/innen der Alterssiedlung ganz herzlich eingeladen sind.
Siehe Monatsprogramm

Mai

11.05.2019 Frühlingskonzert der Spielgemeinschaft MV Verena Stäfa + MV Hombrechtikon im Geren
12.05.2019 Muttertagskonzert: Miguel Ramirez mit Harfe, Gitarre und Gesang
18.05.2019 Angehörigentag zum Thema: „Palliative Care“ mit Referat von Dr. phil. Matthias Mettner und Vorstellung des Projekts im AZL


Juni

05.06.2019 Sommerkonzert mit Claudio De Bartolo
06.06.2019 Infoveranstaltung zum Thema Heimeintritt mit Besichtigung
26.06.2019 Schifffahrt, Besammlung um 13.00 Uhr auf den Wohnbereichen


Juli


August


September


Oktober

09.10.2019 Shanty Men Konzert
30.10.2019 Oktoberfest


Dezember

01.12.2019 1. Adventsfeier mit Harfenkonzert
12.12.2019 Weihnachtsfeier im Gartengeschoss um 11.30 Uhr
12.12.2019 Weihnachtsfeier im Geren um 18.00 Uhr
19.12.2019 Weihnachtsfeier auf den Wohnbereichen um 17.30 Uhr
19.12.2019 Weihnachtsfeier im Saal um 18.30 Uhr
31.12.2019 Silvestertanz und Silvesterchläuse


*Änderungen vorbehalten

Wochenprogramm Aktivierung

Montag
09.00 – 10.00 Uhr: Turnen, im Geren, mit C. Bodmer
09.30 – 11.00 Uhr: Malen, in der Aktivierung, mit R. Weller
09.30 – 11.00 Uhr: Handarbeitsgruppe, im 2. Stock Haus A, mit M. Tüscher
10.00 – 11.00 Uhr: Turnen, im Saal, mit C. Bodmer
14.30 – 16.00 Uhr: Themenreise, in der Aktivierung, mit M. Tüscher
15.00 – 16.15 Uhr: Gedächtnistraining, im Geren, mit M. Graf
15.00 – 16.00 Uhr: Im Kreis, im Gartengeschoss, mit R. Weller
16.30 – 17.25 Uhr: Yoga im Sitzen, im Schulungsraum, mit M. Krimmer


Dienstag
09.30 – 11.00 Uhr: Spielen, im 3. Stock Haus B, mit M. Krimmer
09.30 – 11.00 Uhr: Backen, im Gartengeschoss, mit M. Tüscher
09.30 – 11.00 Uhr: Baustoffgruppe, in der Aktivierung, mit M. Graf
10.00 – 11.00 Uhr: Sitzgymnastik, im Saal, mit M. Tüscher
14.15 – 15.30 Uhr: Gedächtnistraining II, in der Aktivierung, mit R. Weller
14.30 – 16.00 Uhr: Zäme kreativ, im Gartengeschoss, mit M. Krimmer


Mittwoch
09.15 – 11.00 Uhr: Turnen, im Saal, mit D. Clement
09.30 – 13.00 Uhr: Kochen, in der Aktivierung, mit M. Tüscher

Am Mittwochnachmittag findet jeweils eine Veranstaltung im AZL statt.
Siehe Monatsprogramm


Donnerstag
10.00 – 11.00 Uhr: Zäme Musig lose, im Gartengeschoss, mit M. Krimmer
10.00 – 11.00 Uhr: Männer-Stammtisch, in der Aktivierung, mit M. Tüscher
14.15 – 15.30 Uhr: Dunnschtig-Treff, im 1. Stock Haus B, mit M. Tüscher
14.15 – 15.45 Uhr: Treffpunkt A, im 1. Stock Haus A, mit M. Krimmer
14.15 – 15.30 Uhr: Treffpunkt B, im 3. Stock Haus B, mit R. Weller

18.45 – 19.45 Uhr: Singen, im Saal, mit R. Weller und V. Tönnes


Freitag
10.00 – 11.15 Uhr: Gedächtnistraining I, in der Aktivierung,
mit M. Krimmer
14.15 – 15.45 Uhr: Gartengruppe, in der Aktivierung, mit M. Krimmer

Wir suchen Freiwillige Mitarbeiter

Der Besuch der freiwilligen Mitarbeiterin, des freiwilligen Mitarbeiters verschönert und erleichtert den Bewohnerinnen und Bewohnern den Alltag.

Für das Personal des AZ Lanzeln ist der Einsatz eine wertvolle Ergänzung und Unterstützung bei der Betreuung.

Spazieren gehen im Garten und zum See, Diskutieren, Rollstuhlfahrten übernehmen, Fotos anschauen, Ausflüge begleiten, Anlässe im Haus besuchen, einfach zuhören und da sein. Am Krankenbett verweilen, Musik geniessen, von vergangenen Zeiten träumen.

Apropos Ausgabe Oktober 2016

Erschwinglich sein und bleiben

Liebe Leserinnen und Leser

Es ist eine gute Nachricht, die mich mit Genugtuung und sogar ein wenig Stolz erfüllt: Unsere Taxen für die Hotellerie bleiben 2017 gleich. Der Gemeinderat ist unserem Antrag in seiner Sitzung Ende August gefolgt. Es ist ein erfreuliches Zeichen, dass die Stäfner Regierung hiermit auch angesichts knapper kommunaler Finanzmittel ein klares Votum für die Erschwinglichkeit des Lebens in der Lanzeln abgegeben hat. „Apropos Ausgabe Oktober 2016“ weiterlesen

Ausbildung

Bei uns im Alterszentrum Lanzeln bieten wir folgende Ausbildungen an:

Ausbildungsrichtungen

  • Köchin/ Koch
  • Fachfrau/ Fachmann Hauswirtschaft
  • dipl. Aktivierungsfachfrau/ Fachmann HF
  • Fachfrau/ Fachmann Gesundheit (FAGE)
  • Assistentin/ Assistent Gesundheit und Soziales (AGS)

Kontakt für Lehrberufe Hanna Gröner,  044 928 91 37

Weiter zum Stellenangebot Aktivierung

Neben den Berufsausbildungen besteht die Möglichkeit, folgende Praktika bei uns zu absolvieren:

  • Pflegepraktika
  • SRK-Praktika
  • Schnupperlehren
  • Sozialjahr

 

Stäfa will sein Alterszentrum in eine Stiftung auslagern

Das Alterszentrum Lanzeln soll selbstständig wirtschaften können – so lautet das Ziel des Stäfner Gemeinderats. ein erstes echo der Parteien klingt eher positiv.

Das Alterszentrum Lanzeln im Zentrum von Stäfa ist ein florierender Betrieb. 2010 in einem Neubau eröffnet, erzielt es seither jährlicheErtragsüberschüsse von bis zu zweiMillionenFranken. Im Herbst 2013 erhielt die Lanzeln mit dem Age Award der gleichnamigen Stiftung eine bedeutende Auszeichnung. „Stäfa will sein Alterszentrum in eine Stiftung auslagern“ weiterlesen

Apropos Ausgabe Februar 2016

Interview mit Marie-Louise Sarraj

«Grippeimpfung ist für mich eine Frage der Einstellung» Vor Beginn der kalten Jahres zeit stellt sich wiederkehrend die gleiche Frage: Soll man sich gegen Grippe impfen lassen? Marie-Louise Sarraj ist konsequent dafür und möchte möglichst viele Mitarbeitende überzeugen, es ihr gleichzutun.

„Apropos Ausgabe Februar 2016“ weiterlesen

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2015 AZ Lanzeln

Die Lanzeln legt für 2015 das beste Ergebnis ihrer Geschichte vor. Zu verdanken ist dies in erster Linie der engagierten Zentrumsleitung und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das sehr gute Ergebnis ist ein Zeichen dafür, dass die geschickt vernetzte, spezifische Expertise der Teammitglieder die Effizienz erhöht und Mehrwert für die Bewohnerinnen und Bewohner schafft. Erfolg dank gemeinsamer Kompetenz – so lautet deshalb das Motto des vorliegenden Geschäftsberichts. Das überzeugende Resultat kam unter anspruchsvollen Bedingungen zustande. Das Berichtsjahr fiel in die Phase der organisatorischen Integration des Alters- und Pflegeheims Rudolfheim/Geren in die Lanzeln. „Jahresbericht 2015“ weiterlesen

Apropos Ausgabe Oktober 2015

Integration geglückt

Liebe Leserinnen und Leser
Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich manchmal das Gefühl, dass wir vor einer Herkulesaufgabe stehen. Im Vorfeld des operativen und organisatorischen Zusammengehens von Lanzeln, Rudolfheim und Geren gab es zunächst viele Fragen und wenige Antworten. Ob es uns gelingen würde, aus zwei unterschiedlichen Kulturen eine neue, für alle stimmige Identität als Basis einer erweiterten, effizienten Gesamtorganisation zu formen? „Apropos Ausgabe Oktober 2015“ weiterlesen