Jahresbericht 2012

Jahresbericht 2012 Lanzeln

Anders als in den Vorjahren verlief das abgelaufene Jahr in ruhigeren Bahnen, auch wenn die durchschnittlich hundertprozentige Bettenbelegung dem Personal und Kader viel Arbeit und Aufwand abverlangte. Die neue Lanzeln ist seit einiger Zeit fertig gebaut und bewährt sich im Alltag. An der Gemeindeversammlung vom 4. Juni 2012 wurde die Abrechnung, die exakt im Rahmen der vom Stäfner Souverän bewilligten Kosten abschloss, verdankt. Wenn sich die Lanzeln heute nachhaltig bewährt, ist dies auch das Verdienst meines Amtsvorgängers Gemeinderat Hansueli Scheller als Wegbereiter. „Jahresbericht 2012“ weiterlesen

Apropos Ausgabe September 2012

Liebe Leserinnen und Leser

Es hat einen tieferen Grund, wenn ich die Zeilen dieses Editorials dazu nutze, einer Person zu danken, die sich über viele Jahre für die Lanzeln verdient gemacht hat. Dieser Tage geht Pfarrer Roland Brendle in Pension. 1980 kam er zur reformierten Kirche Stäfa und übernahm als Seelsorger in der Lanzeln ebenfalls eine wichtige Rolle. So weit ich an der Lanzeln zurückdenken kann, war er mit seiner ausgeprägten Fähigkeit zur Empathie immer willkommen! „Apropos Ausgabe September 2012“ weiterlesen

Apropos Ausgabe Januar 2012

Liebe Leserinnen und Leser

Wertschätzung ist für uns als Alterszentrum und grösserer Arbeitgeber ein zentraler Begriff. Auf unseren Alltag im Team bezogen heisst das, sich individuell so zu verhalten, dass wir damit Kolleginnen und Kollegen beim Erfüllen ihrer Aufgaben entgegenkommen. Ein hohes Mass an Kundenorientierung ist somit auch intern durchaus am Platz. „Apropos Ausgabe Januar 2012“ weiterlesen