Jahresbericht 2013

Jahresbericht 2013 Lanzeln

Es fällt mir nicht schwer, diesen Jahresbericht zu schreiben, können wir doch alle auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Einerseits verlief auch das vergangene Jahr sozusagen in normalen Bahnen, allerdings bei randvoller Auslastung des gesamten Betriebs mit einer Bettenbelegung von über 100 Prozent. Anderseits hallt die Bauphase in durchaus positivem Sinn nach. Schon im Frühjahr hat unsere bewährte Zentrumsleiterin Marie-Louise Sarraj die Fäden zur Age-Stiftung in Zürich gesponnen. Dank strikter Geheimhaltung aller Beteiligten gelang ihr dann der Überraschungscoup vom 3. Oktober. Sie begleitete die fast vollzählige Fürsorgebehörde und eine Delegation des Gemeinderats unter Leitung von Gemeindepräsident Karl Rahm sowie alt Gemeinderat und Projektleiter Hansueli Scheller – nach Zürich-Tiefenbrunnen. „Jahresbericht 2013“ weiterlesen

Apropos Ausgabe September 2013

Liebe Leserinnen und Leser

Ein Funke Wahrheit steckt schon darin, dass Liebe durch den Magen geht. Natürlich, das Bonmot neigt – das gehört zu vielen Sprichwörtern – zur Übertreibung. Dennoch stellt das Kulinarische gerade in einem Alters- und Pflegezentrum einen sehr zentralen Aspekt dar. Grund genug, dem Thema Ernährung und Esskultur einen Schwerpunkt im Apropos zu widmen. „Apropos Ausgabe September 2013“ weiterlesen

Apropos Ausgabe Januar 2013

Liebe Leserinnen und Leser

Ich habe mir in letzter Zeit mit grosser Freude vergegenwärtigt, in welchem Mass die Lanzeln ein Ort vielfältiger Talente ist. Elbert Hubbard, ein bis heute bekannter amerikanischer Autor, der um 1900 manchen Bestseller in den USA verfasste, meinte: «Der eigentliche Beweis, dass wir Talent besitzen, ist die Fähigkeit, das Talent in andern Menschen zu entdecken.» Diese Menschen, das sind bei uns die Bewohnerinnen und Bewohner ebenso wie die Mitarbeitenden. Es ist beindruckend, welche Fähigkeiten auch bei Hochbetagten Ausdruck finden können. Beispielhaft zeigen dies die Gemälde von Sonja Peer (Jahrgang 1931). Sie erzählt uns in dieser Ausgabe über ihren Alltag in der Lanzeln. „Apropos Ausgabe Januar 2013“ weiterlesen